Header

Installation einer Solaranlage im Windesheimer Freibad

Für das Windesheimer Freibad wurde eine Solaranlage angeschafft und innerhalb weniger Wochen, rechtzeitig zur Eröffnung eingebaut. Zweck dieser Anlage ist es vor allen Dingen Temperaturschwankungen während der Badesaison zu verringern. Bei wechselhafter Witterung soll mit ihrer Hilfe die nächtliche Wasserabkühlung ausgeglichen werden, damit in den Schönwetterphasen akzeptable Wassertemperaturen herrschen. Eine deutlich höhere, durchschnittliche Wassertemperatur wird unser Schwimmbad noch attraktiver machen.


Die Anschaffungskosten in Höhe von ca. 11.000 € wurden vom Förderverein getragen. Die Gemeinde gewährte einen Zuschuss von 2000 € für den Einbau der Anlage (Materialkosten für Leitungsbau und Elektrik) und übernimmt die (überschaubaren) laufenden Kosten der Anlage.


Die Installation der Anlage wurde durch den Förderverein organisiert und durchgeführt, unter sehr tatkräftiger und sachkundiger Unterstützung und technischer Leitung von Edgar und Patrick Memmesheimer, denen an dieser Stelle großer Dank ausgesprochen werden soll. Neben den elektrischen Installationen (Pumpe, Motorstellklappe, Steuerung) im Technikraum wurde ein Graben gezogen, Kernbohrungen durchgeführt, sowie Wasserleitungen (Vor- und Rücklauf) vom Pumpenraum zum Dach des Schwimmbadgebäudes verlegt. Außerdem musste der Mühlenteich überbrückt werden.


Auf dem Flachdach wurde der kaum sichtbare, 216 qm große Kollektor montiert. Dazu wurden etwa 6 km schwarzer Kollektorleitungen zugeschnitten, verlegt, befestigt und an die Sammler angeschlossen. Die Sammler wurden schließlich mit Vor- und Rücklauf verbunden und damit war der Kreislauf geschlossen. Hinter der Filteranlage wird nun ein Teil des Badewassers durch den Kollektor gepumpt und angewärmt direkt dem Schwimmbecken zugeführt. Die Fertigstellung der Anlage incl. Prüfung auf Dichtheit erfolgte pünktlich zur Saisoneröffnung am 21.05.2011.


Wir freuen uns, einen weiteren Beitrag zur Attraktivität unseres Freibades geleistet zu haben und erhoffen uns möglichst viele Besucher, die die von der Anlage verbesserte Wasserbeschaffenheit erproben. Gerne freuen wir uns auf Ihre Meinung zu diesem oder auch anderen Themen rund ums Schwimmbad. Nutzen Sie das Feedbackformular auf unserer Homepage oder sprechen Sie uns persönlich an.

Zurück zur Projektseite

Sidebar Footer